brz - Personalabrechnung ist Vertrauenssache

Wir bieten effiziente Lösungen

Lohn- und Gehaltsabrechnung mit BRZ-HR

Lohn- und Gehaltsabrechnung mit BRZ-HR

Oberstes Ziel: Effizienzsteigerung und Anwenderfreundlichkeit

Das Bremer Rechenzentrum (BRZ) bietet seit über 40 Jahren professionelle IT-Lösungen im Bereich Lohnabrechnung an. Dabei ist es von Beginn an das Ziel des Unternehmens gewesen, seinen Service so individuell und praxisnah wie möglich zu gestalten. Zum andern liegt das Hauptaugenmerk aller Entwicklungen auf der Effizienzsteigerung. Bedeutet: Arbeitsabläufe so zeitsparend und wirkungsvoll wie möglich anzulegen. Mit dem Produkt BRZ-HR ist eine Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung im externen Rechenzentrum möglich, ohne dass die Vorbereitung und Kontrolle durch die eigene Personalabteilung aus der Hand gegeben werden muss. BRZ-HR ist ein SQL-basiertes Webportal mit leistungsfähigen Personalmanagement-Funktionen. Die entgeltrelevanten Informationen werden durch die Personalbüro-Mitarbeiter über BRZ-HR eingepflegt. Im Rechenzentrum selbst erfolgt sodann die Gehaltsabrechnung im professionellen Umfang. Dazu gehören u. a. alle elektronischen Meldeverfahren und das Bankenclearing. Anschließend werden über BRZ-HR alle Kostendateien und fortgeschriebenen Lohnkonten wieder zur Verfügung gestellt. Die Paisy-Druckausgaben werden in elektronischer Form übermittelt. Papierbasierte Abrechnungen kommen per UPS zum Empfänger oder werden optional als kuvertierte Verdienstabrechnung den Mitarbeitern direkt zugestellt. Alle elektronischen Datenflüsse sind höchsten Sicherheitsstandards unterworfen. Der browserbasierte Datenzugriff erfolgt über eine gesicherte Internetverbindung. Differenzierte Service Level Agreements bürgen für die optimale Qualität aller Dienstleistungen und stellen den verantwortungsvollen Umgang mit den sensiblen Daten der Entgeltabrechnungen sicher.

Weniger Stress durch intuitives Handling

Das Produkt BRZ-HR führt die bewährte Paisy-Entgeltabrechnung auf SQL-Basis durch. Die leistungsstarke, einfach bedienbare Frontend-Software ist Garant für eine bequeme, leicht umsetzbare Lohnabrechnung. BRZ-HR besitzt eine ergonomische Oberfläche, die ein intuitives Handling ermöglicht. Wahlweise kann in dem Programm per Menü navigiert werden oder mittels der Favoritentechnik, die sich den Bedürfnissen ihres Nutzers anpasst. Dank dieser Navigationsvorteile werden Gehaltsabrechnungen mit BRZ-HR wesentlich komfortabler und können schneller durchgeführt werden.

Optimierung eines praxiserprobten Programms

Das Paisy-Abrechnungssystem hat sich seit langem in der Praxis der Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung bewährt. Die Vorteile der Paisy-Dialoganwendungen werden von den Nutzern geschätzt. Alle diese Dialoganwendungen, wie sie beispielsweise in den frei definierbaren Bildschirmmasken und den individuellen Feldern bekannt sind, wurden in BRZ-HR übernommen. Der Anwender hat es mit einem praxiserprobten Programm zu tun, das durch eine Reihe benutzerfreundlicher Zusätze optimiert worden ist. BRZ-HR verfügt über definierbare Workflows. Dank dieser Flows lassen sich stetig wiederkehrende Arbeitsprozesse in der Abrechnung wesentlich optimieren. Das SQL-Datenbanksystem ist ein relationales System: Es gewährleistet dem Anwender einen ebenso sicheren wie schnellen Zugriff auf die gesamten Daten der Gehaltsabrechnung. Das SQL-Datenbanksystem stellt die zentrale Basis dar, von der aus eine ganze Reihe weiterer Module betrieben werden kann. Wichtige Aufgaben im Rahmen der Entgeltabrechnung können mithilfe dieser Module erledigt werden. Dazu gehören u. a. Mitarbeiterportale und Personalmanagement, die digitale Personalakte und das Bescheinigungswesen, die Budgetierung, das Reporting und vieles mehr.

Lohnabrechnung auf höchstem technischen Niveau

Standard-Office-Lösungen wie Word und Excel sind in BRZ-HR integriert. Auch der Datenaustausch mit externen Anwendungen ist selbstverständlich möglich. Auf diese Weise erhält jeder Nutzer von BRZ-HR ein leistungsfähiges Arbeitsportal für die Lohnabrechnung und Gehaltsabrechnung gestellt, das auf höchstem Qualitäts- und Leistungsniveau angesiedelt ist. Seine technischen Standards befähigen es, allen gegenwärtigen sowie auch den zukünftigen Aufgaben im Personalwesen gerecht zu werden.